Sachschaden
Angetrunkener Pkw Fahrer verursacht mehrere Unfälle im Stadtgebiet von Bad Wörishofen

Am frühen Montagabend, 15.02.2016, meldete ein Verkehrsteilnehmer einen in Schlangenlinien fahrenden Pkw bei der Polizei. Dieser hätte bereits einen Baum und etwas weiter danach einen Hauseingang angefahren. Letztendlich musste der 49-jährige Pkw-Führer aus dem Raum Heidelberg sein völlig demoliertes Fahrzeug am Kreisverkehr an der Türkheimer Straße stehen lassen.

Passanten hielten den Mann aber dann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Bei einem Alkoholtest wurde nur ein relativ geringer Alkoholwert festgestellt, der Fahrer machte aber dennoch einen völlig fahruntauglichen Eindruck auf die Beamten. Zur Abklärung wie es zum Zustand des Unfallfahrers kam, wurde eine Blutentnahme angeordnet und Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Nach ersten Feststellungen der Polizei befuhr der Mann die Hochstraße, Gärtnerweg, Kirchdorfer- und Türkheimer Straße. Bis jetzt wurden bereits fünf Unfallstellen ermittelt, an welchen der 49-Jährige jeweils leichten Sachschaden verursachte. Es entstand nach momentanem Stand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020