Verkehrsunfall
63-Jähriger nach Unfall auf der B12 lebensgefährlich verletzt

Heute Morgen wurde ein Pkw-Fahrer bei einem Unfall schwerst verletzt, nachdem er alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt war. Gegen 02.40 Uhr befuhr ein 63-jähriger Mann mit seinem Pkw die B 12 von Kaufbeuren kommend in Richtung Germaringen. Aus noch ungeklärten Gründen kam er kurz vor der Abfahrt Germaringen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal in dortige Bewaldung. Der 63-Jährige war ansprechbar und bei Bewusstsein, zog sich aber unter anderem schwere Verletzungen mit inneren Blutungen zu. Der Mann schwebt in Lebensgefahr.

Bei dem 63-jährigen Kemptener konnte vor Ort leichter Alkoholgeruch festgestellt werden. Zudem wurden im Fahrzeug rund 7 Gramm Marihuana aufgefunden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten wurde zur Klärung, ob der Mann zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss berauschenden Mitteln stand, eine Blutentnahme veranlasst. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020