Polizei
24-Jähriger verursacht Unfall mit erheblichen Sachschaden in Bad Wörishofen

Die Alkoholisierung eines Fahrzeugführers führte in der vergangenen Nacht zu einem Unfall mit erheblichem Sachschaden. Am 02.12.13, kurz nach Mitternacht, fuhr ein 24-jähriger Unterallgäuer auf der Hochstraße in Richtung Kreisverkehr Türkheimer Straße.

Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung übersah er die Verkehrsinsel vor dem Kreisverkehr und fuhr geradeaus weiter über den weihnachtlich beleuchteten Kreisverkehr in die Hecke eines angrenzenden Grundstücks. Mit seiner Fahrt hinterließ er ein Bild der Verwüstung.

Der Gesamtschaden des Unfalls wird auf etwa 23.000 € geschätzt. Verletzt wurde bei dem Unfall jedoch niemand. Nun muss der Fahrer, bei dem ein Atemalkoholvortest einen Wert von fast 2 Promille ergeben hatte, mit einer Anzeige und dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen