Kaufbeuren - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Polizei (Symbolbild)
8.363× 11 1

Keine Impfung aber mehrere Anzeigen
Mann (54) flippt wegen "falschem" Impfstoff in Kaufbeuren völlig aus

Im Impfzentrum Kaufbeuren ist am Mittwochabend ein 54-jähriger Mann völlig ausgeflippt. Selbst die Polizei konnte den Mann nicht beruhigen und musste ihn mit Handschellen gefesselt abführen. Impfstoff als Auslöser Der Mann war ins Impfzentrum nach Kaufbeuren gegangen, um sich seine dritte Impfung abzuholen. Weil ihm sein Wunschimpfstoff aber nicht angeboten werden konnte und er einen anderen Impfstoff nicht annehmen wollte, rastete der Mann aus. Nachdem er gebeten wurde das Gebäude zu...

  • Kaufbeuren
  • 13.01.22
Bei einem Polizeieinsatz in Kaufbeuren wurde ein Besatzungsmitglied eines Hubschraubers mit einem Laser geblendet.
5.049× 4 Video 9 Bilder

Polizei-Pilot erklärt
Laser-Angriff auf Hubschrauber in Kaufbeuren: So gefährlich war die Situation

Bei einem Polizeieinsatz in Kaufbeuren hat ein bislang unbekannter Täter ein Besatzungsmitglied eines Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer geblendet. Daraufhin musste der Einsatz des Hubschraubers abgebrochen werden. Noch kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Besatzungsmitglied Spätfolgen davontragen wird. Die Polizei versucht derzeit, den Täter zu ermitteln. Es gibt laut Dr. Dominikus Stadler, Leiter der Abteilung Einsatz beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, auch schon einen...

  • Kaufbeuren
  • 11.01.22
Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Samstag eine Besatzungsmitglied eines Hubschraubers bei einem Einsatz derart geblendet, dass der Einsatz abgebrochen werden musste. (Symbolbild)
4.259× 1

Frau war in Lebensgefahr
Mit Laserpointer geblendet! Hubschrauber muss Rettungseinsatz über Kaufbeuren abbrechen

In der Nacht zum Samstag haben Polizei und Rettungsdienst in Kaufbeuren nach einer Frau gesucht, die sich in Lebensgefahr befand. Ein bislang unbekannter Täter hätte das beinahe verhindert. Er blendete ein Besatzungsmitglied eines Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer, sodass der Einsatz des Hubschraubers abgebrochen werden musste.  Hubschrauber muss landen Die Polizei und der Rettungsdienst suchten in den Kaufbeurer Wertach-Auen nach einer Frau, die sich in Lebensgefahr befand. Während...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.22
Am Samstag, gegen 03:00 Uhr, ist es in Kaufbeuren zu einem Laser-Angriff auf die Besatzung eines Polizeihubschraubers in Kaufbeuren gekommen. (Symbolbild)
13.099× 8 1

Schwer verletzte Person versorgt
Laser-Angriff auf Hubschrauberbesatzung während Rettungseinsatz in Kaufbeuren

Am Samstag, gegen 03:00 Uhr, ist es in Kaufbeuren zu einem Laser-Angriff auf die Besatzung eines Polizeihubschraubers in Kaufbeuren gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Hubschrauber zu diesem Zeitpunkt an einem Rettungseinsatz einer schwer verletzten Person im Bereich der Wertachauen beteiligt. Während der Rettungsdienst die Person versorgte, leuchtete der Hubschrauber mit Suchscheinwerfer das Gebiet aus.  Pilot "massiv" geblendet Durch den Laser-Angriff wurde ein Pilot "massiv"...

  • Kaufbeuren
  • 08.01.22
Das Auto der 26-Jährigen wurde bei dem Unfall stark beschädigt. An der Ampel selbst wurde bisher kein Schaden festgestellt (Symbolbild).
3.003× 1

Mit über 2 Promille unterwegs
Autofahrerin (26) kracht in Kaufbeuren in Ampelanlage

In Kaufbeuren ist Donnerstagnacht eine 26-jährige Autofahrerin gegen eine Ampel gekracht und einfach weitergefahren. Die Polizei fand sie später neben ihrem demolierten Auto in der Bürgerstraße. Dabei stellten die Beamten fest, dass die junge Frau betrunken war. Der Wagen wurde dabei stark beschädigt.  5.000 Euro SchadenEin Alkoholtest bei der Frau ergab einen Wert von über zwei Promille. Am Wagen entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro, am Ampelmast ist augenscheinlich kein Schaden...

  • Kaufbeuren
  • 07.01.22
Die Polizei hat in Kaufbeuren einen Randalierer in Gewahrsam genommen. (Symbolbild)
3.522×

Von Polizei festgenommen
Mann (22) randaliert in der Schelmenhofstraße in Kaufbeuren auf fremdem Balkon

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat in Kaufbeuren gegen 3:00 Uhr ein 22-Jähriger in der Schelmenhofstraße randaliert. Der junge Mann kletterte auf einen fremden Balkon, der sich im ersten Stock eines Hauses befand und warf von dort aus mehrere Gegenstände auf die Straße. Auch ein Auto beschädigtDurch das Werfen der Gegenstände beschädigte der 22-Jährige unter anderem ein geparktes Auto. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Polizisten nahmen den Randalierer schließlich...

  • Kaufbeuren
  • 05.01.22
Die 21-Jährige wurde von ihrem Bruder mit dem Messer bedroht und verletzt. Den Bruder erwarten nun mehrere Anzeigen. (Symbolbild)
5.329×

Familienstreit eskaliert
Junge Frau (21) von eigenem Bruder (23) in Kaufbeuren mit Messer verletzt

Am Dienstagabend ist die Polizei zu einem Familienstreit in Kaufbeuren gerufen worden. Ein 23-jähriger Mann hatte seine Schwester mit einem Messer bedroht.  Bruder im Besitz illegaler WaffenDie 21-Jährige wurde dabei leicht verletzt und konnte die Wohnung verlassen. Der Mutter gelang es noch vor Eintreffen der Polizei den Streit zwischen ihren Kindern zu schlichten. Bei der Durchsuchung des Zimmers des 23-Jährigen fanden die Beamten verbotene Waffen und Betäubungsmittel. Ihn erwarten nun...

  • Kaufbeuren
  • 05.01.22
Ein Mann beschimpfte und bedrohte Polizisten in Neugablonz. (Symbolbild)
2.532× 4

Mehrere Anzeigen
Betrunkener (39) bedroht Polizist in Kaufbeuren mit dem Tod

Ein betrunkener 39-Jähriger beleidigte und bedrohte Polizisten am Samstagvormittag in der Straße "Gablonzer Ring" im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz. Anwohner eines Mehrfamilienhauses hatten die Beamten gerufen, weil sich der Mann dort aufhielt, obwohl er nicht dort wohnt. Als die Polizisten eintrafen, beleidigte sie der 39-Jährige massiv. Ein Beamter wurde laut Polizei mit dem Tod bedroht. Der Betrunkene erhielt einen Platzverweis. Da er zuvor eine Wohnungstüre beschädigt hatte, erwartet ihn...

  • Kaufbeuren
  • 02.01.22
Auf einer Fußgängerbrücke im Bereich des Hochstadtweges in Kaufbeuren kam es kurz nach Mitternacht zu einem Streit zwischen zwei Feiernden. (Symbolbild)
4.905× 5

Töpfe zu laut
Frau (65) läutet neues Jahr mit Töpfen ein - und schlägt Mann (33) ins Gesicht

Auf einer Fußgängerbrücke im Bereich des Hochstadtweges in Kaufbeuren kam es kurz nach Mitternacht zu einem Streit zwischen zwei Feiernden. Eine 65-Jährige schlug anstatt zu Böllern zwei mitgebrachte Kochtöpfe zusammen. Dies missfiel einem 33-Jährigen, da dessen Sohn davon sehr erschrak. Auf Aufforderung stellte die 65-Jährige das Klopfen nicht ein, sodass der 33-Jährige sie mittels körperlicher Gewalt versuchte von der Brücke zu schieben. Daraufhin schlug die Frau ihm ein Topf auf den Kopf,...

  • Kaufbeuren
  • 02.01.22
 Im Stadtteil Haken wurde ein siebenjähriges Kind auf einem Balkon rund eine halbe Stunde nach Mitternacht von einer verirrten Rakete am Kopf getroffen.  (Symbolbild)
5.114× 7

Glück im Unglück
Verirrte Silvesterrakete trifft Kind in Kaufbeuren am Kopf

Im Stadtteil Haken wurde ein siebenjähriges Kind auf einem Balkon rund eine halbe Stunde nach Mitternacht von einer verirrten Rakete am Kopf getroffen. Glücklicherweise zündete die Rakete erst kurze Zeit später ihre Leuchtfunken auf dem Balkon. Dadurch wurde die ebenfalls anwesende 37-jährige Mutter leicht am Bein verletzt. Nach Untersuchung durch den Rettungsdienst konnte das Kind bei der Mutter belassen werden. Wer die Rakete abgefeuert hat, ist laut Polizeibericht Gegenstand der...

  • Kaufbeuren
  • 01.01.22
In Kaufbeuren wurde die Polizei gegen 03:30 auf einen offensichtlich betrunkenen aufmerksam gemacht. Im Stadtteil Haken trafen die Beamten dann auf den 25-jährigen Autofahrer.  (Symbolbild).
7.411×

Fluchtversuch missglückt
Junger Mann (25) nach Silvesterparty sturzbetrunken in Kaufbeuren am Steuer erwischt

In Kaufbeuren wurde die Polizei gegen 03:30 auf einen offensichtlich betrunkenen aufmerksam gemacht. Im Stadtteil Haken trafen die Beamten dann auf den 25-jährigen Autofahrer.  Im Verlauf der Kontrolle griff er laut Polizeibericht dann einen Polizisten an und versuchte zu flüchten. Die Beamten holten den jungen Mann aber wieder ein und fesselten ihn. Bei der Festnahme wurde ein Beamter leicht verletzt. Für den 25-jährigen wurde wegen des schlechten Zustandes ein Rettungswagen gerufen. Nach der...

  • Kaufbeuren
  • 01.01.22
Durch das Verwechseln der Pedale hat ein 83-Jähriger in Neugablonz zwei Verkehrszeichen überfahren. (Symbolbild)
2.551×

Öl ausgetreten
Autofahrer (83) verwechselt Gas und Bremse - Verkehrsschild aus dem Boden gerissen

Am Mittwochnachmittag hat ein 83-jähriger Autofahrer in Neugablonz, einem Ortsteil Kaufbeurens, das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselt und so einen Unfall gebaut. Der 83-Jährige fuhr gerade auf dem Kreisverkehr an der Mossmangstraße / Neugablonzer Straße, als er die Pedale verwechselte. Das Auto des Mannes beschleunigte durch die Verwechslung dermaßen stark, dass es von der Fahrbahn abkam und zwei Verkehrszeichen aus dem Boden riss.  Auch die Ölwanne beschädigtAls der Senior die...

  • Kaufbeuren
  • 30.12.21
Eine Frau bedrohte bei einem Streit mehrere Personen in Kaufbeuren mit einem Baseballschläger. (Symbolbild)
8.669× 12

Zeugen gesucht
Mit Auto ausgebremst und mit Baseballschläger bedroht: Streit in Kaufbeuren eskaliert

Am Freitagabend gegen 19:15 Uhr eskalierte ein Streit zwischen zwei Autofahrern auf der Neugablonzer Straße in Kaufbeuren. Worum es dabei ging, ist unklar. Nach Angaben der Polizei überholte der eine den anderen, schnitt ihn und bremste ihn scharf aus. Beifahrerin bedroht Fahrzeuginsassen mit BaseballschlägerAls beide auf Höhe der HEM Tankstelle anhielten, ging der Streit in die nächste Runde. Während einer der Fahrer ausstieg, fuhr der andere auf diesen zu, sodass dieser auf die Motorhaube...

  • Kaufbeuren
  • 18.12.21
In Kaufbeuren und in Illertissen sind am Sonntag Menschen auf die Straße gegangen. (Symbolbild)
4.800× 51 1

Polizei löst Versammlungen auf
Corona-Gegner und Impf-Kritiker demonstrieren in Illertissen und Kaufbeuren

Sowohl in Illertissen als auch in Kaufbeuren ist es am Sonntag zu Demonstrationen gekommen.  Versammlung in IllertissenAm Sonntagnachmittag, in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 15:00 Uhr, fand auf dem Marktplatz in Illertissen eine Versammlung zum Thema "Für ein friedliches Miteinander ohne Spaltung für unsere Kinder und eine lebenswerte Zukunft" statt. Laut Polizeibericht waren die geschätzten 650 Teilnehmer der Querdenker-Szene oder zumindest den Gegnern der Infektionsschutzmaßnahmen im...

  • Kaufbeuren
  • 13.12.21
Polizei (Symbolbild)
6.396×

Weil sie nach einer Taube trat
Mann (32) verfolgt und bedroht Jugendliche in Kaufbeuren mit Messer

Am Freitagmittag hat ein 32-jähriger Mann einen Jugendlichen mit einem Messer verfolgt und bedroht. Nach Angaben der Polizei war der 32-Jährige im Bereich des Busbahnhofs Plärrer mit einer Gruppe Jugendlicher in Streit geraten. Auslöser für den Streit war wohl, dass eine Jugendliche nach einer Taube getreten hatte. Das machte den 32-Jährigen zunächst so wütend, dass er die Jugendliche verbal anging. Anschließend zog er ein Messer und rannte hinter der flüchtenden Jugendlichen her. "Der...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.21
In Kaufbeuren ist ein 11-jähriger Junge in einem Schulbus von drei weiteren Schülern schikaniert worden. (Bus-Symbolbild).
5.442× 1

Vorfall in Kaufbeuren
11-Jähriger wird in Schulbus schikaniert: Polizei sucht Zeugen

In Kaufbeuren ist ein 11-jähriger Junge in einem Schulbus von drei weiteren Schülern schikaniert worden - wobei zwei der Schüler laut Polizeiangaben "erheblich" älter waren als der 11-Jährige. Demnach ärgerten die drei den Jungen zunächst und gingen in verbal an. Anschließend wurde er gegen den Arm geschlagen und mehrfach gegen die Fensterscheibe geschubst. Dadurch wurde der 11-jährige Schüler leicht verletzt. Polizei sucht Zeugen Die Polizei sucht jetzt Fahrgäste, die den Vorfall beobachtet...

  • Kaufbeuren
  • 11.12.21
Der 19-Jährige ignorierte die Anhaltesignale der Polizei und flüchtete anschließend vor der Kontrolle.  (Symbolbild)
5.808× 2

Flucht vor Polizeikontrolle
Fahrer (19) ohne Führerschein und mit falschem Kennzeichen in Kaufbeuren unterwegs

Am Montagabend ist ein 19-jähriger Autofahrer ohne Führerschein erwischt worden. Zuvor flüchtete er vor einer Polizeikontrolle.  Flucht vor RoutinekontrolleDie Polizei wollte den Wagen routinemäßig kontrollieren, doch der junge Mann ignorierte die Anhaltesignale der Beamten. Plötzlich steuerte er den Wagen am Ortsausgang Neugablonz in einen Grünstreifen. Der Fahrer und seine beiden Mitfahrer versuchten daraufhin zu Fuß zu flüchten. Der 19-Jährige wurde schließlich durch die Polizeistreife...

  • Kaufbeuren
  • 07.12.21
Am Freitagabend wurde der Polizei ein in Schlangenlinien fahrender Autofahrer in der Füssener Straße gemeldet.  (Symbolbild)
5.622× 5

Andere Autofahrer mit Axt bedroht
Betrunkener Autofahrer (43) in Kaufbeuren völlig außer sich

Am Freitagabend wurde der Polizei ein in Schlangenlinien fahrender Autofahrer in der Füssener Straße gemeldet. Die Fahrt führte unter anderem über die Heilig-Kreuz-Straße, die Hohe Buchleute und die Kemptener Straße.  Andere Personen mit Axt bedroht Der Fahrer der schwarzen Mercedes B-Klasse älteren Baujahres überfuhr im Verlauf eine rote Ampel und beschleunigte sein Fahrzeug laut Polizeibericht auf teils 100 km/h. Zwischenzeitlich stoppte er kurzzeitig sein Fahrzeug und bedrohte die Insassen...

  • Kaufbeuren
  • 05.12.21
Die Polizei hat die Wohnung eines 26-Jährigen durchsucht. (Symbolbild)
1.630×

Mann (26) soll Kokain verkauft haben
Polizei findet bei Wohnungsdurchsuchung Geld, Drogen und gefälschte Impfausweise

Nach einem Informationsaustausch der Staatsanwaltschaft Kempten mit österreichischen Behörden und weiteren Ermittlungen durchsuchten Beamte der Kaufbeurer Kripo in der vergangenen Woche die Wohnung eines 26-Jährigen. Der Mann steht laut Polizei im Verdacht, einem Paar aus Österreich eine erhebliche Menge Kokain verkauft zu haben. Polizei findet Bargeld, Drogen und gefälschte ImpfausweiseBei der abendlichen Durchsuchung trafen die Beamten neben dem Tatverdächtigen einen 30-Jährigen an. Bei...

  • Kaufbeuren
  • 03.12.21
In Kaufbeuren hat eine Autofahrerin eine Fußgängerin erfasst. (Symbolbild)
1.625×

Gestürzt und verletzt
Autofahrerin erfasst Fußgängerin in Kaufbeuren

Am Mittwochabend erfasste eine Autofahrerin in Kaufbeuren eine Fußgängerin. Nach Angaben der Polizei war die Autofahrerin von der Neugablonzer Straße aus in die Von-Colln-Straße abgebogen. Dabei missachtete sie die Fußgängerin, die die Von-Colln-Straße stadteinwärts überquerte. Durch den Zusammenstoß stürzte sie und verletzte sich. Ein Krankenwagen brachte sie ins Klinikum Kaufbeuren. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren unter...

  • Kaufbeuren
  • 02.12.21
Eine Ostallgäuerin wurde um mehrere tausend Euro betrogen. (Symbolbild)
1.661× 1

Auf Film hereingefallen
Unbekannte betrügen Ostallgäuerin um mehrere tausend Euro

Unbekannte haben eine Ostallgäuerin um mehrere tausend Euro betrogen. Wie die Polizei berichtet, hatte die Frau im Frühsommer diesen Jahres im Internet einen Film mit dem Titel "Geldgeschenk" entdeckt. In diesem wurde von einer sterbenskranken Frau in Frankreich berichtet, die ihr Vermögen von 295.000 Euro vor ihrem bevorstehenden Tod an eine "geeignete Person" verschenken wollte. Ostallgäuerin sollte immer wieder Geld überweisenDie Ostallgäuerin fühlte sich angesprochen und nahm Kontakt mit...

  • Kaufbeuren
  • 02.12.21
Glutreste aus einem Kamin oder Ofen waren wohl die Ursache für den Brand. (Symbolbild)
2.095×

Feuer wohl durch Glutreste verursacht
Zimmerbrand in Kaufbeuren - Knapp 50.000 Euro Schaden

Am Freitagmorgen ist es im Zimmer eines Wohnhauses am westlichen Ortsrand von Kaufbeuren zu einem Brand gekommen. Die Bewohner alarmierten die Feuerwehr Kaufbeuren, die konnte den Brand zügig löschen. Nach ersten Schätzungen wird von einem Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro ausgegangen. Brandursache war wohl Asche oder Glutreste, die beim Nachlegen von Brennholz herausgefallen war. Die Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

  • Kaufbeuren
  • 26.11.21
Polizei (Symbolbild)
1.415×

Nach handgreiflichem Streit
Betrunkener Kaufbeurer (40) bedroht zwei Personen mit dem Messer

Am Montagabend bedrohte ein 40-jähriger polizeibekannter alkoholisierter Mann zwei Personen mit einem Messer im Bereich der Buchleuthenstraße in Kaufbeuren. Nach kurzer Fahndung nahmen die Beamten den Mann fest. Handgreiflicher Streit ging vorausBei der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass es im Vorfeld in einem Haus in der Inneren Buchleuthenstraße zu einer handgreiflichen Streitigkeit mit einem 54-Jährigen gekommen ist. Den 40-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen...

  • Kaufbeuren
  • 23.11.21
Maskenpflicht (Symbolbild)
2.629× 1

Positives Fazit
Kontrolle der Corona-Regelungen in Kaufbeuren: lediglich "ein einziger Verstoß"

Am Freitagabend hat das Ordnungsamt der Stadt Kaufbeuren in Zusammenarbeit mit der Kaufbeurer Polizei 43 Betriebe im Stadtgebiet kontrolliert. Es ging um die Einhaltung der aktuellen Corona-Regelungen. Die Kontrolle konzentrierte sich neben Gaststätten auch auf Fitnessstudios und Spielhallen. Die Stadt hat festgestellt, "dass die geltenden Zutrittsregelungen gemäß der "2G-Regelung" von allen Betrieben eingehalten wurden", wie es in einer Mitteilung heißt. Nur ein einziger VerstoßAuch die...

  • Kaufbeuren
  • 22.11.21

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ