Wertungsspiele
Zweitägiger Wettbewerb in der Argenhalle Gestratz ndash Brass Band A7 holt 97 von 100 Punkten

Nicht nur um Wettbewerb ging es den 19 Blaskapellen und Ensembles (insgesamt über 5700 Musikantinnen und Musikanten), die am Wochenende an den Wertungsspielen in der Gestratzer Argenhalle teilgenommen haben. Sie nutzten auch die Gelegenheit, um eine unabhängige Beurteilung ihrer musikalischen Leistung und hilfreiche Hinweise zur Verbesserung durch die fachkundigen Juroren zu erhalten. Das zweitägige, spannende Ereignis bildete den Auftakt zum 50. Bezirksmusikfest im Bezirk 7 des Allgäu Schwäbischen Musikbundes.

Es war laut Bezirksdirigent Ernst Müller vor allem am Sonntagvormittag gut besucht.

Die meisten Orchester waren für die Wertung konzertant gemeldet. Es handelte sich um Kapellen von der Grundstufe bis zur Höchststufe. Bei der Wertung traditionell stellten sich zwei Kapellen mit Literatur im Schwierigkeitsgrad Schwer und eine im Grad Mittel vor. Hier die Ergebnisse im einzelnen:

Wertung konzertant

l Das Prädikat 'mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen' erreichten: Brass Band A7 (97 von 100 möglichen Punkten, Leitung Johnny Ekkelboom, Höchststufe), Musikkapelle Eglofs (95 Punkte, Leitung Johnny Ekkelboom, Oberstufe), Musikverein Wasserburg (93 Punkte, Leitung Elmar Vögel, Oberstufe), Musikkapelle Röthenbach (93 Punkte, Leitung Oskar Bihler, Mittelstufe), Jugendkapelle Opfenbach (91 Punkte, Leitung Hermann März, Unterstufe).

l 'Mit sehr gutem Erfolg' haben teilgenommen: Musikverein Bösenreutin (88 Punkte, Leitung Günther Bruderhofer, Oberstufe), Musikverein Sigmarszell (87 Punkte, Leitung Mihail Protsenko, Mittelstufe), Kinderorchester Bodolz/Wasserburg (87 Punkte, Leitung Stefan Hilger, Grundstufe), Musikkapelle Maria-Thann (87 Punkte, Leitung Andreas Loritz, Oberstufe), Musikverein Kirchbierlingen (87 Punkte, Leitung Frank Auchter, Oberstufe), Schülerorchester Bodolz/Wasserburg (86 Punkte, Leitung Stefan Hilger, Unterstufe), Hornquartett Westallgäu (86 Punkte, Leitung Manfred Wilhelm, Mittelstufe), Musikverein Hörbranz (85 Punkte, Leitung Thomas Spies, Oberstufe), Jugendkapelle Hergensweiler/Sigmarszell (84 Punkte, Leitung Oliver Stohr, Unterstufe), Jugendkapelle Bodolz/Wasserburg (83 Punkte, Leitung Stefan Hilger, Unterstufe), Stadtkapelle Wiesensteig (82 Punkte, Leitung Peter Zwiesele, Oberstufe).

Wertung traditionell

l Das Prädikat 'mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen' erreichte: Musikkapelle Heimenkirch (94 Punkte, Leitung Martin Ess, schwer), Musikkapelle Kleinweiler-Hofen (91 Punkte, Leitung Evelyn Sontheim, mittelschwer).

l 'Mit sehr gutem Erfolg' hat teilgenommen: Musikkapelle Siggen (83 Punkte, Leitung Petra Loritz, schwer). (wa)

Termin: Bezirksmusikfest 2012 in Gestratz vom 28. Juni bis 1. Juli.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen