Internet
Zu großflächig

Eine schnelle Internetanbindung will inzwischen jede Gemeinde haben - auch Eggenthal. Denn der Breitbandausbau, der jüngst auch Thema der Mobilen Redaktion unserer Zeitung in Eggenthal war, wird auch im dortigen Gemeinderat als Standortvorteil gesehen. Doch die Kommune hat einen Nachteil: «Unsere Fläche und Topografie», weiß Bürgermeister Harald Polzer. Bislang hat sich deshalb noch kein Betreiber gefunden, die Gemeinde flächendeckend mit DSL auszurüsten.

Die Kommune erstreckt sich über 28 Quadratkilometer in einer reizvollen Landschaft im Nordwesten des Ostallgäus. Denn die etwa 1300 Einwohner leben in rund 20 Orten, Weilern und Ortsteilen zwischen Höhenzügen und Wäldern, Tälern und Tobeln. Eine flächendeckende Versorgung kann die Kommune deshalb aber finanziell allein nicht stemmen, da eine Lösung mit Glasfaserkabel angeblich fast eine halbe Million Euro kosten soll.

Deshalb erhoffte sich die Kommune einen Schritt nach vorn, als das Landratsamt zusammen mit einem Teil der 45 Ostallgäuer Gemeinden eine Machbarkeitsstudie mit dem Ziel in Auftrag gab, dass sich danach private Unternehmen für eine Breitbandversorgung in den verschiedenen Gemeinden melden sollten. Doch die Kosten für Eggenthal schreckten wohl potenzielle Anbieter ab. «Bislang ist noch keine Lösung gefunden», so Polzer.

Zumal die Gemeinde an drei Telefon-Vorwahlknoten angeschlossen ist: Romatsried und Eggenthal würden von Friesenried aus mit Telefon und halbwegs passabler Internetverbindung versorgt, während die Gegend um Bayersried von Oberegg und die Dörfer und Weiler Holzstettens von Ronsberg aus angewählt werden. «Das ist eine ungünstige Konstellation», meint der Bürgermeister. Für Bayersried und Holzstetten könnte er sich deshalb eine Funklösung vorstellen, ähnlich wie es sie in Irsee einige Zeit gab. Aber Polzer gibt sich auch optimistisch: Wenn die Kosten für die Versorgung sinken und der Bedarf in der Gemeinde steigt, werde es auch in absehbarer Zeit in Eggenthal eine Lösung per Kabel geben. (fro)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen