Medizin
Wissenschaftlicher Erfolg für Aufkircher Professor Wolfgang Kaminski

Einen erneuten wissenschaftlichen Erfolg kann der in Waal geborene und in Aufkirch aufgewachsene Mediziner Dr. Wolfgang Kaminski vorweisen.

Der in Mannheim tätige Professor hat im renommierten Fachmagazin Public Library of Science Pathogens eine Studie publiziert, in der erstmalig nachgewiesen wird, dass eine Gruppe von Entzündungszellen, die sogenannten Makrophagen, über ein flexibles System der Immunabwehr verfügt. Bislang war man der Meinung, dass Makrophagen nicht flexibel auf Eindringliche reagieren können, sondern nur in angeborenen Schemata.

Das klingt für den Laien wie Fachchinesisch, hat laut Kaminski aber Folgen für künftige Behandlungsmöglichkeiten. Angesichts der zentralen Bedeutung der Makrophagen in der generellen Immunabwehr geht er davon aus, dass das neu entdeckte Verteidigungssystem eine wichtige Rolle bei der Entstehung von makrophagenabhängigen Entzündungserkrankungen einnimmt.

Hierzu zählen neben der Atherosklerose (der Hauptursache für Herzinfarkt und Schlaganfall), rheumatische und neurologische degenerative Erkrankungen sowie Entzündungen, die mit Krebs in Zusammenhang stehen. Bereits 2007 war Kaminski auf dem skizzierten Gebiet erfolgreich. Damals hatte er den mit 15 000 Euro dotierten Gábor-Szász-Preis in Wien (gemeinsam mit seiner früheren Mitarbeiterin Dr. Kerstin Püllmann) erhalten.

Er wies nach, dass sogenannte Granulozyten eine spezielle, variable Abwehrfähigkeit haben. Nun konnte er (als Leiter einer internationalen Forschergruppe) eine solche variable Abwehrfähigkeit für Makrophagen nachweisen.

Prof. Wolfgang Kaminski

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen