Bildergalerie + Video
"Wir sind gut angekommen": Transport des Eurofighters nach Kaufbeuren verläuft überwiegend nach Plan

In der Nacht auf Donnerstag ist ein Eurofigter nach Kaufbeuren transportiert worden.
7Bilder
  • In der Nacht auf Donnerstag ist ein Eurofigter nach Kaufbeuren transportiert worden.
  • Foto: Moritz Frank
  • hochgeladen von Lisa Hauger

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam ein Eurofighter der Bundeswehr nach Kaufbeuren - auf dem Landweg. Unter anderem im Einsatz: Techniker der Bundeswehr und die Polizei. 

Planmäßiger Ablauf 

Der Ablauf verlief nach Plan, erklärt der zuständige Polizeieinsatzleiter gegenüber all-in.de. In Kaufbeuren habe der Transport planmäßig etwas länger gedauert, aber damit hatten sie schon gerechnet. 

In der Nacht auf Donnerstag ist ein Eurofigter nach Kaufbeuren transportiert worden.
  • In der Nacht auf Donnerstag ist ein Eurofigter nach Kaufbeuren transportiert worden.
  • Foto: Moritz Frank
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Kurzer technischer Halt

Unterwegs gab es einen kurzen Zwischenstopp: Weil die Zugmaschine etwas überhitzt war, mussten sie einen kurzen technischen Halt machen. Außerdem mussten die Zuständigen eine Ampel abmontieren. Dann aber ging es weiter Richtung Fliegerhorst Kaufbeuren. Gegen 2 Uhr erreichte der Eurofighter schließlich die Kaserne.

Eurofighter für Techniker-Ausbildung

Dort wird der Eurofighter für die Techniker-Ausbildung der Bundeswehr verwendet, erklärt ein Bundeswehr-Techniker. Für den Transport des Eurofighters waren Teile ausgebaut und der Tank entlastet worden. 

Das Wichtigste sei, dass kein Unfall passiert ist, so ein Einsatzleiter von der Polizei. "Wir sind gut angekommen, das freut uns."

Eurofighter kommt nach Kaufbeuren - auf der Straße

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen