Neugestaltung
Wie Projektentwickler die Spittelmühle in Kaufbeuren umbauen wollen

So soll die neue Spittelmühle vom Westen her aussehen. Terrassen sind sowohl an der Nordseite für die Gastronomie als auch an der Ostseite über der Turbine für die Wohnungen im zweiten und dritten Stock geplant.
  • So soll die neue Spittelmühle vom Westen her aussehen. Terrassen sind sowohl an der Nordseite für die Gastronomie als auch an der Ostseite über der Turbine für die Wohnungen im zweiten und dritten Stock geplant.
  • Foto: Entwürfe: Martin Brenner
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Die Pläne für die Neugestaltung der Spittelmühle nehmen Gestalt an. Der Stadtrat hatte dem Verkauf des Gebäudes an die Projektentwickler, dem Ingenieur Bashkim Zeqiri und dem Architekten Martin Brenner, zugestimmt. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, wollen sie bis zum Frühsommer den Bauantrag für die Umgestaltung einreichen. Aus heutiger Sicht könnte die neue Spittelmühle dann 2022 fertig sein. 

Kaufbeurer Investor will Spittelmühle kaufen

Für die Umgestaltung der Spittelmühle wollen die Projektentwickler eine eigene Firma mit dem Namen „Spittelmühle 1940“ gründen. Er ist an die Inschrift auf der Nordseite des Gebäudes angelehnt. Wie es in der AZ weiter heißt, soll der Großteil der im Gebäude entstehenden Immobilien verkauft werden. Zegiri und Brenner suchen bereits Käufer für Wohnungen. Interessenten für Gewerbe und Gastronomie gibt es schon.

Durch einen Aufzug wird das Gebäude barrierefrei. Auch die Wohnungen könnten auf Wunsch so gestaltet werden, damit etwa auch Senioren darin ein Zuhause finden können. Für die Bewohner solle außerdem auf der Ostseite eine Gemeinschafts-Dachterrasse entstehen. Weil sich Zegiri und Brenner in dem Gebäude sehr wohl fühlen, möchten sie das oberste Geschoss für sich behalten. 

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 10.12.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020