Eisarena
Wie die Fußgänger zum neuen Kaufbeurer Eisstadion kommen

Der Neubau des Eisstadions zieht weitere bauliche Veränderungen im Umfeld und damit Kosten nach sich. 'Die Pläne ordnen und erschließen das Gelände des gesamten Sportzentrums mit der Arena, dem Parkstadion sowie dem Hallen und Freibad neu', sagte der städtische Hochbauabteilungsleiter Christian Mandl in der jüngsten Bauausschusssitzung.

'Eine Achse führt künftig vom Bahnhof am Eisstadion entlang zum Berliner Platz und weiter Richtung Innenstadt.' Der Ausschuss nahm das Vorhaben zustimmend zur Kenntnis.

Welche andere Funktion die beiden Wege noch erfüllen, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 10.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen