Historische Altstadt
Weiterer archäologischer Fund in der Kaufbeurer Fußgängerzone

Die historische Altstadt birgt so machen Schatz im Boden. Nachdem während des Umbaus der Fußgängerzone jüngst am Obstmarkt die Fundamente eines alten Bürgerhauses entdeckt worden sind, trat am Mittwoch am Salzmarkt ein weiterer Mauerrest mit archäologischem Wert zutage.

Archäologe Dr. Marcus Simm, der die Arbeiten begleitet, dokumentierte das Relikt, über das bislang bei der Stadt keine Erkenntnisse vorlagen.

Der Tuffstein deutet auf einen ungewöhnlich weit in die Fußgängerzone hineinreichenden Bau aus dem Mittelalter hin. Mittlerweile ist die Grube wieder zugeschüttet, wie das bei Funden dieser Art üblich ist.

Wie es auf der Baustelle weitergeht, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 07.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen