Erinnerung
Volkstrauertag in Kaufbeuren: Mahnende Worte bei der Gedenkfeier

Mit einer Gedenkfeier am Ehrenmal begingen die Kaufbeurer den Volkstrauertag.
  • Mit einer Gedenkfeier am Ehrenmal begingen die Kaufbeurer den Volkstrauertag.
  • Foto: Harald Langer
  • hochgeladen von Pia Jakob

Oberbürgermeister Bosse und Fliegerhorst-Kommandeur Niedermeier erinnern am Ehrenmal in Neugablonz an die Opfer von Krieg und Gewalt und warnen davor, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen.

Der graue Himmel bildete zunächst den passenden Rahmen für die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag, die am Ehrenmal im Neugablonzer Fichtenweg stattfand. Nicht nur in Neugablonz, sondern in ganz Deutschland wurde am Volkstrauertag der Opfer von Krieg, Gewalt, Vertreibung und Terror gedacht. Den Gedenktag hatte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge bereits kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs ins Leben gerufen.

Während sich die tristen Wolken zusammenschoben, richtete Oberbürgermeister Stefan Bosse mahnende Worte an die Gäste. „Wir begehen den Volkstrauertag ganz im Zeichen der Vereinbarung des Waffenstillstands von Compiègne vor 100 Jahren“, sagte Bosse. Dort wurde am 11. November 1918 das Ende der Kampfhandlungen des Ersten Weltkriegs besiegelt. Bosse schlug den Bogen in das Hier und Jetzt, indem er das jüngste Treffen der Staats- und Regierungschefs in Paris anlässlich der Erinnerung an die Unterzeichnung des Waffenstillstandsabkommens ansprach.

Mehr über die Gedenkfeier erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 19.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Tobias Giegerich aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019