Energie
Vier Windräder bei Ruderatshofen in Planung

Zum zweiten Mal beschäftigte sich der Gemeinderat Friesenried mit den geplanten Windkraftanlagen in den Nachbargemeinde Ruderatshofen. Die will bei Apfeltrang vier Windräder bauen lassen. Dazu muss Friesenried eine Stellungnahme als Träger öffentlicher Belange abgeben. 'Sachlich und rechtlich haben wir keinen Widerspruch', meinte Bürgermeister Bernhard Huber. Dennoch hat der Gemeinderat ein ungutes Gefühl angesichts der Nähe des Windparks zum Königsberger Forst.

Die Gemeinde Ruderatshofen ließ untersuchen, wo auf ihrem Gebiet Windkraftanlagen möglich seien. Nach der Prüfung durch ein Planungsbüro unter Berücksichtigung von Kriterien wie Mindestabstände sei nur noch eine einzige größere Fläche übrig geblieben: ein zusammenhängendes Areal nordwestlich von Apfeltrang, das etwa 100 Hektar groß ist.

Da der Ruderatshofener Gemeinderat eine Bündelung will, sollen dort nun vier Windräder entstehen. Das Friesenrieder Gremium hatte bereits der Änderung des Flächennutzungsplans beim Ortsteil Apfeltrang zugestimmt - schließlich seien auch bei Salenwang zwei neue Windräder geplant.

Mehr über die geplanten Windräder finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 27.12.2013 (Seite 33).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen