Heimatreporter-Beitrag
Videopremiere: WhatEverComes Video startet am Sonntag!

2Bilder

Nach Jahren gibt es nun wieder ein Lebenszeichen der christlichen Rocktruppe WhatEverComes aus Kaufbeuren. Natürlich immer noch am Ruder: Doc Fetzer. 
"Es wird auch fleißig an einer CD gebastelt, die den Titel "Still he shows up" tragen wird. Als Appetithappen ist nun das Video zum Song "Raise a Halleluja" fertig und wird am Sonntag (20.10.2019) als Premiere auf YouTube um 21:30 Uhr laufen! (https://www.youtube.com/watch?v=TDuJuK-GESc&feature=youtu.be) 

 Der Song ist ein Cover. Der Hintergrund ist ein Erlebnis von Doc Fetzer das durch den Song wieder in den Vordergrund gerückt ist. "Vor ein paar Jahren habe ich eine WhatsApp von einer ehemaligen Arbeitskollegin bekommen. Der Inhalt war kurz knapp und bündig: Bitte bete für meinen Sohn - er liegt in München auf der Intensivstation und ich weiß nicht ob er es schafft!" Und es stand wirklich auf des Messers Schneide!
Die letzte Rückmeldung war dann dass es darum geht die Beatmungsmaschine abzustellen. "Wir sind damals in der Gemeinde aufgestanden und haben alle für den jungen Mann gebetet, und er hat es geschafft! Heute treffen wir uns ab und an, und schreiben uns oft!" 
Da der Song zu einer ähnlichen Geschichte geschrieben wurde, fiel Doc Fetzer das ganze von damals wieder ein. Und so kam es zu dem Cover. Als Einleitung sollte vor dem Song ein kurzes Statement kommen. Da die gekürzte Fassung immer noch über 20 Minuten dauert ist nun alles separat auf YouTube  einsehbar. Videodoku der Mutter und des jungen Manns ist bereits online. Ebenfalls ein kurzes "Behind the Scenes"! Am Sonntag kommt nun eben die Videopremiere mit Live-Chat - nicht verpassen!

Autor:

Stephan Wiegand aus Kaufbeuren

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019