Jugend
Verborgene Talente bei Jugendlichen

Mädchen und Jungen, die am Donnerstag, 28. April am Girls‘ Day oder am Boys‘ Day teilnehmen möchten, sollten sich jetzt schnell einen Schnupperplatz suchen: Die Gleichstellungsstelle am Landratsamt unterstützt den Berufsorientierungstag und zahlreiche Firmen, Behörden und Institutionen sind dabei.

Es gibt viele Beispiele, wie Jugendliche dank des Girls’ Day und des Boys’ Day verborgene Talente bei sich entdecken und ihre berufliche Zukunft ohne einengende Geschlechterklischees gestalten. 37 Prozent der Mädchen können sich vorstellen, in dem am Girls’ Day kennengelernten Unternehmen oder Betrieb eine Ausbildung oder ein Praktikum zu machen. Auch der Boys’ Day ist für die Jungen ein wichtiger Baustein im Berufswahlprozess: 27 Prozent der am Aktionstag teilnehmenden Jungen können sich vorstellen, in dem Bereich später zu arbeiten.

Fünf Prozent der Jungen geben an, durch die Teilnahme am Boys’ Day ihren Wunschberuf gefunden zu haben und vier Prozent sind in ihrem schon gefassten Berufswunsch bestätigt worden. 'Insgesamt betrachtet lenkt der Boys’ Day die Aufmerksamkeit der Jungen auf Berufe, die sie ansonsten kaum im Blick haben und gibt ihnen die Möglichkeit, klarere Vorstellungen über ihre spätere Berufstätigkeit zu erlangen', erklärt Miguel Diaz, wissenschaftlicher Fachreferent bei Boys’ Day.

Die Einrichtungen und Unternehmen, die sich wiederholt am Boys’ Day beteiligen, können zukünftig mit mehr männlichen Bewerbern rechnen: Etwa ein Fünftel von ihnen erhalten Bewerbungen von ehemaligen Boys’ Day-Teilnehmern für ein Praktikum. Jedes dritte Unternehmen, das sich mehrfach am Girls’ Day beteiligt, erhält Bewerbungen von ehemaligen Teilnehmerinnen für Praktika oder Ausbildungsplätze.

Die Gleichstellungsstelle hat an alle Schulen im Landkreis Ostallgäu Angebotslisten von Unternehmen und Institutionen in der Region geschickt, die bereit sind, für diesen Tag Mädchen oder Jungen zum Schnuppern aufzunehmen. Für den Boys’ Day haben sich 53 Kindertagesstätten, elf Altenpflegeeinrichtungen, fünf Behinderteneinrichtungen und das Klinikum Kaufbeuren/Ostallgäu bereit erklärt. Zum Girls’ Day konnten 24 Unternehmen und Institutionen gewonnen werden. Die 'Angebotslisten' zum Girls’ Day und Boys’ Day können im Internet unter www.ostallgaeu.de/girls-and-boys-day eingesehen oder bei der Gleichstellungsstelle bestellt werden. Weitere Infos gibt es bei der Gleichstellungsstelle des Landratsamtes Ostallgäu unter 0 83 42/91 12 87, E-Mail: leichstellungsstelle@lra-oal.bayern.de.

Autor:

Redaktion extra aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019