Gericht
Unfall mit zwei Toten nahe Friesenried: Verursacherin (18) verurteilt

Ein tragischer Unfall kostete im August 2015 einem 62-jährigen Trike-Fahrer aus Kaufbeuren und dessen 61-jähriger Sozia das Leben. Das Paar war zwischen Aitrang und Friesenried unterwegs gewesen, als ihm eine Autofahrerin entgegenkam.

In einer Kurve geriet die 18-Jährige mit ihrem Wagen aufs Bankett. Dieser schlitterte auf die linke Seite und prallte gegen das Trike. .

Die Autofahrerin erlitt Schnittwunden und Prellungen sowie einen schweren Schock. Sie stand auch im Strafprozess vor dem Jugendgericht noch sichtlich unter dem Eindruck des Geschehens. Nach der Beweisaufnahme stand fest, dass die Unfallursache ein Fahrfehler der bis dato völlig unbescholtenen jungen Frau war. Die Angeklagte wurde der fahrlässigen Tötung in zwei Fällen schuldig gesprochen, richterlich verwarnt und zu 200 Arbeitsstunden und einem einmonatigen Fahrverbot verurteilt.

Mehr über die Verhandlung erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 29.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen