Altstadt
Umstrittenes Kaufbeurer Kunstwerk Wolkenhaus wird eingelagert

Kein Kunstwerk ist in Kaufbeuren die vergangenen Jahre öffentlich kontroverser diskutiert worden als das Wolkenhaus am Salzmarkt. Nun endet die Episode dieser Skulptur mitten in der Altstadt vorerst.

Das Glashaus mit dem Mobile aus Aluwolken soll Ende dieses Monats abgebaut und eingelagert werden. Danach beginnen die Sanierungsarbeiten in der Fußgängerzone.

Was mit dem Wolkenhaus passiert, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 09.02.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ