Nicht mehr "nur" Eishockey?
Streit um ein multifunktionales Kaufbeurer Eisstadion

Das Kaufbeurer Eisstadion, derzeit fast nur für Eishockey zu gebrauchen.
  • Das Kaufbeurer Eisstadion, derzeit fast nur für Eishockey zu gebrauchen.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Sebastian Kehr

Die Stadt prüft, ob und in welcher Ausführung ein mobiler Hallenboden für das neue Eisstadion Sportarten auch in den eisfreien Sommermonaten ermöglichen kann. Über dieses Vorgehen war man sich in der jüngsten Verwaltungsausschusssitzung einig. Streit gab es allerdings bei der Frage, ob aus der Arena jemals eine multifunktionale Halle werden kann, in der beispielsweise auch Kulturveranstaltungen oder Messen stattfinden. Bernhard Pohl (FW) mahnte, dieses Ziel nicht aus dem Auge zu verlieren. Das rief Kritik der anderen Ausschussmitglieder hervor.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 14.03.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen