Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Verkehr
Straßenbau treibt Kaufbeurer weiter um

Diese Liste hat bei vielen Hauseigentümern einen eher schlechten Ruf: Auf ihr finden sich die Straßen, die jetzt zügig aus-, genauer gesagt fertiggebaut werden müssen. Denn eine Änderung des kommunalen Abgabengesetzes schreibt der Stadt vor, dass Straßen innerhalb von 25 Jahren fertigzustellen sind. Zur Kasse gebeten werden damit aber auch die Anlieger.

Öffentlich Unmut haben bislang die Anwohner des Ölmühlhangs und der Straße Beim Römerturm in Großkemnat geäußert. Auch in der Oberbeurer Bürgerversammlung wurde bereits über das Vorgehen der Stadt geklagt. Nun hat man im Rathaus mehrere Straßen aus der besagten Liste gestrichen. Manche Hauseigentümer können aufatmen, andere nicht. Wieder andere werden wohl erst jetzt erfahren, dass möglicherweise bald auch vor ihrer Haustür gebaggert wird.

Nach welchen Kriterien die Stadt die Liste zusammengestrichen hat, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 05.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen