Hühner und Enten
Stallpflicht für Geflügel: Stadt Kaufbeuren veranlasst Aufhebung

Die Stadt Kaufbeuren hat die Regelungen, die für Geflügelhalter ab März gegolten haben, aufgehoben. (Symbolbild)
  • Die Stadt Kaufbeuren hat die Regelungen, die für Geflügelhalter ab März gegolten haben, aufgehoben. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von Capri23auto auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Seit März waren im Stadtgebiet Kaufbeuren alle Halter von Geflügel (Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse, die in Gefangenschaft aufgezogen oder gehalten werden) verpflichtet, das Geflügel in geschlossenen Ställen oder unter einer Schutzvorrichtung aufzustallen. 

Stadt hebt Regelungen auf 

Ebenso waren mit einem Geflügelbestand bis 100 Stück verpflichtet, ergänzende Aufzeichnungen über die Anzahl der pro Werktag verendeten Tiere zu machen. Die Geflügelhalter mit bis zu 1.000 Tieren im Stadtgebiet Kaufbeuren waren verpflichtet, ergänzende Aufzeichnungen über die Gesamtzahl der gelegten Eier pro Bestand und Werktag zu führen. Die Stadt Kaufbeuren hat diese Regelungen nun aufgehoben, teilt die Stadt mit.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen