Jugendarbeit
Stadtjugendring Kaufbeuren weitet Angebote aus

Längere Öffnungszeiten für die Jugendzentren und ein stärkerer Fokus auf politischer Bildung – damit wartet der Stadtjugendring nach der Unterzeichnung des neuen Grundlagenvertrags mit der Stadt auf.

Mit dem neuen Budget, das um rund 130 000 Euro gestiegen ist, soll vor allem eine neue Stelle in den Jugendzentren finanziert werden. Damit könne den Jugendlichen 'mehr Kontinuität bei den Öffnungszeiten geboten werden', sagt Holger Jankovsky, Vorsitzender des Stadtjugendrings.

Was der Stadtjugendring noch plant, lesen Sie auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1. März kostenlos kennenlernen.

Den kompletten Artikel finden Sie auch im im Abonnement.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen