Mediathek Mediathek Video & Audio

"Gesunde Kommune"
Stadt Kaufbeuren bietet kostenlose Yogastunden auf YouTube an

Der Yogakurs kommt per Youtube ins Wohnzimmer.
  • Der Yogakurs kommt per Youtube ins Wohnzimmer.
  • Foto: Gesunde Kommune Kaufbeuren
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Die Stadt Kaufbeuren bietet derzeit kostenlose Yogastunden im Internet an. Das teilt die Stadt auf ihrer Internetseite mit. Demnach werden die Kurse von Claudia Hebel erstellt und geleitet. Sie ist eine Kaufbeurer Yogalehrerin mit langjähriger Praxiserfahrung. Zu finden sind die Videos auf dem YouTube-Kanal der städtischen Abteilung Kaufbeuren-aktiv.

Im Rahmen des Projektes "Gesunde Kommune Kaufbeuren" sind die Videos entstanden. Dabei handelt es sich um ein Projekt, mit dem die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bürgerinnen und Bürger verbessert werden soll. Normalerweise werden in dem Projekt kostenlose Veranstaltungen wie Kochtreffs, Gymnastik, Meditation und Yoga angeboten. Wegen der aktuellen Lage dürfen diese jetzt aber nicht wie geplant stattfinden.

Projektleiterin: "Format passt hervorragend zu unserem Grundgedanken"

Daher hatten Gabriele Strodel und Julia Mergler vom Projektteam die Idee einzelne Angebote über Videos erreichbar zu machen, heißt es in der Mitteilung der Stadt. "Tatsächlich passt dieses Format hervorragend zu unserem Grundgedanken alles möglichst leicht zugänglich zu gestalten“, so Julia Mergler, Projektleiterin der „Gesunden Kommune“ vom städtischen Bildungsbüro. Mergler erklärt: "Da die Menschen gerade nicht zu uns kommen können, liefern wir unser Angebot eben zu Ihnen, sozusagen frei Haus", so Mergler. Durch die Videos können man nun zu jeder Zeit einfach von zuhause aus etwas für die eigene Gesundheit tun. Ihrer Meinung nach sei eine ideale Möglichkeit für Menschen im Schichtdienst oder Alleinerziehende, die damit unabhängig von Arbeits- und Betreuungszeiten seien.

Weitere Angebote geplant

Laut der Mitteilung sind für die Zukunft neben Yoga noch weitere "attraktive Bewegungsangebote für den städtischen YouTube-Kanal" geplant. Dabei lege man großen Wert auf ein professionelles Angebot. "Die Kurse werden ausschließlich von Profis ihres Fachs angeleitet“, so Strodel.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen