Corona-Ampel auf "gelb"
Stadt Kaufbeuren: Ab Donnerstag gilt Maskenpflicht auf den Wochenmärkten

Coronavirus (Symbolbild).
  • Coronavirus (Symbolbild).
  • Foto: Christo Anestev auf Pixabay
  • hochgeladen von Holger Mock

Bereits seit Sonntag steht die Corona-Ampel in Kaufbeuren auf "gelb". Momentan liegt der Inzidenzwert bei 36 Neuinfizierten auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen, also leicht über dem ersten Warnwert. Die Stadt hat jetzt eine Allgemeinverfügung erlassen, die das Maskentragen auf stark frequentierten öffentlichen Plätze der Stadt Kaufbeuren festgelegt.

Maskenpflicht auf den Kaufbeurer Wochenmärkten

Demnach besteht Maskenpflicht auf dem in der Kaiser-Max-Straße während der Öffnungszeiten an Donnerstagen von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr. Ebenso gilt Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt am Bürgerplatz in Kaufbeuren-Neugablonz an den Samstagen von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr. Die Allgemeinverfügung tritt am Donnerstag, 22. Oktober in Kraft.

Die Maske muss beim Betreten und Passieren der zwei genannten Plätze während der Marktzeit getragen werden, unabhängig vom Einkauf.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ