Abenteuer
Sechs Ostallgäuer starten bei der Allgäu Orient Rallye

Die Herausforderung ist groß, keine Frage - doch das schreckt sechs jungen Ostallgäuer nicht ab: Als Team Wallride Wiesels starten sie im Mai bei der Allgäu Orient Rallye und unterstützen dabei verschiedene soziale Projekte. Von Oberstaufen aus geht es in drei alten Autos in drei Wochen bis nach Jordanien.

Die sechs Abenteurer unterstützen dabei ein Kinderzentrum in Rumänien. Hierfür haben sie bereits 1.400 Euro gesammelt, sagt Monika Rück. Das Team freut sich besonders, dass sie diesen Scheck vor Ort in Rumänien überreichen darf.

Ein weiteres Hilfsprojekt fiel auf ein Tierheim, ausschließlich für Hunde, in Ungarn. Deswegen ist der Kofferraum eines Wagens auch speziell gefüllt.

Was die Abenteurer transportieren und welche Aufgaben sie auf dem Weg lösen müssen, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 01.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen