Haushalt
Schulverband Biessenhofen muss mehr für Beförderung zahlen

Die Mitglieder des Schulverbandes der Mittelschule Biessenhofen haben in ihrer jüngsten Sitzung den Haushalt 2011 beschlossen. Angela Unger, Kämmerin der Verwaltungsgemeinschaft Biessenhofen, erläuterte die geplanten Einnahmen und Ausgaben des Verbandes für dieses Jahr.

Ein Schwerpunkt wurde bei der Planung auf das Thema Sicherheit gelegt. Aufgrund mehrerer Einbrüche in der Schule werden ein Tresor und ein Schlüsselschrank angeschafft. Dringend notwendig ist der Austausch des Teppichs im Flur (Kostenansatz 10000 Euro).

Weiter zur Sicherheit der Schüler beitragen soll das in Auftrag gegebene Brandschutzkonzept. Für dieses Konzept und die Umsetzung diverser Sofortmaßnahmen sind 15000 Euro im Haushalt eingeplant. Erheblich zu Buche schlagen zudem im Haushalt die Kosten für die Anschaffung eines neuen Servers inklusive der Lizenzen für 40 Computer (13600 Euro).

Aufgrund der Gründung des Schulverbundes mit der Mittelschule Marktoberdorf werden die Kosten für die Beförderung der Schüler des M-Zuges nach Marktoberdorf übernommen. Die Kosten sind deshalb stark angestiegen, sodass der Haushaltsansatz auf 130000 Euro angepasst wurde (Ansatz 2010: 117000 Euro). Für die derzeit noch zweizügige Mittelschule in Biessenhofen finden aber keine Unterrichtsstunden in Marktoberdorf statt und es entstehen daraus deshalb auch keine zusätzlichen Beförderungskosten.

Derzeit besuchen 175 Schüler, davon zwei Gastschüler, die Mittelschule in Biessenhofen. Im Schuljahr 2014/2015 wird die Schülerzahl voraussichtlich auf 125 sinken. Zu Bedenken gab Eurisch, dass das Gebäude der Schule in die Jahre gekommen ist und aus energetischer Sicht nicht mehr dem aktuellen Stand entspricht.

Das Gremium beschloss einstimmig den vorgelegten Haushalt. Anschließend wurde der Bericht zur Rechnungsprüfung 2009 vorgetragen und der Entlastungsbeschluss gefasst. Für das Jahr 2009 schließt der Haushalt des Schulverbandes im Verwaltungshaushalt mit 359895 Euro und im Vermögenshaushalt mit 71980 Euro ab.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen