Special Straßenbauprojekte im Allgäu SPECIAL

Straßenbau
Rund um Irsee sind ab September mehrere Straßen gesperrt: Verkehrschaos vorprogrammiert

Die Straße zwischen Irsee und Leinauer Kreisel muss erneuert werden, weil sie abzurutschen droht.
  • Die Straße zwischen Irsee und Leinauer Kreisel muss erneuert werden, weil sie abzurutschen droht.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Camilla Schulz

An sich arbeiten die Stadt Kaufbeuren und der Landkreis Ostallgäu seit einigen Jahren wieder friedlich zusammen. Doch wenn es um Feinabstimmungen geht, scheint noch Luft nach oben. Die Bürger in Kaufbeuren, Kemnat und Irsee werden jedenfalls wenig Verständnis dafür aufbringen, wenn im September/Oktober zwei wichtige Zubringerstraßen nach Irsee gleichzeitig für den Verkehr gesperrt werden. Denn die Stadt baut ab 29. August bis Ende des Jahres den Ölmühlhang in Kemnat aus, der Landkreis saniert ab 17. September die Kreisstraße OAL 12 zwischen dem Leinauer Kreisel und Irsee.

Gleichzeitig voll gesperrt sind beide Trassen ab 24. September bis voraussichtlich 4. November. Irsees Bürgermeister Andreas Lieb hat im Vorfeld noch versucht, dies zu verhindern. Doch zu dem Zeitpunkt waren beide Planungen schon zu weit fortgeschritten. „Die Gründe, warum jetzt nicht mehr entzerrt werden kann, sind nachvollziehbar“, sagt Lieb. Dennoch sei seine Gemeinde während der Vollsperrungen „abgeschnitten und eingeschränkt“.

„Wir müssen in den sauren Apfel beißen, begeistert bin ich nicht.“ Die Einheimischen werden sich während der Bauzeit ihre eigenen Schleichwege suchen, weiß Lieb. Offiziell schildert der Landkreis eine großräumige Umleitung über Ingenried, Baisweil und Eggenthal aus. Die Stadt leitet den Verkehr nach Kleinkemnat über Gutwillen und Großkemnat um.

Was konkret gebaut wird und welche Auswirkungen das auf den Öffentlichen Personennahverkehr hat, erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 25.08.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen