Tourismus
Reiseunternehmen aus Bad Wörishofen verklagt Reederei wegen verpatzter Kreuzfahrt

'Sommer in Grönland - Große Grönland-Kreuzfahrt mit Island, Faröer- und Orkney-Inseln': So hieß im August 2007 eine 14-tägige Seereise, die ein Bremer Veranstalter angeboten hatte.

Am Ende war’s eine verkorkste Tour, bei der Hauptattraktionen wie das Kreuzen in der sogenannten 'Disko-Bucht' auf Grönland, wo das 'Kalben' von Eisbergen zu beobachten gewesen wäre, nicht stattgefunden hatten.

Seither herrscht Eiszeit zwischen der Reederei und einer Reihe von Passagieren. Denn der Veranstalter hatte den Gästen nur 40 Prozent des Kreuzfahrt-Preises als Schadenersatz gezahlt. Die meisten der Touristen wollen aber mindestens 80 Prozent zurück. Der Fall landete in Bremen vor Gericht und hat vor Kurzem sogar den Bundesgerichtshof (BGH) beschäftigt. Jürgen Grieshaber, Inhaber von Grieshaber Wohlfühlreisen aus Bad Wörishofen gehört zu den Klägern.

Den ganzen Bericht über die verpatzte Kreuzfahrt und wie der Bundesgerichtshof in dem Fall entschieden hat finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 22.08.2013 (Seite 19).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen