Vortrag
Rechtsextremismus: Auch in Kaufbeuren gibt es eine aktive Szene

Die rechte Szene ist aktiv im Allgäu. Das zeigte sich bei einer Allgida-Kundgebung 2016 in Obergünzburg. Etwa 150 Asylkritiker und Neonazis marschierten auf, um gegen die Überfremdung des Abendlandes zu demonstrieren.
  • Die rechte Szene ist aktiv im Allgäu. Das zeigte sich bei einer Allgida-Kundgebung 2016 in Obergünzburg. Etwa 150 Asylkritiker und Neonazis marschierten auf, um gegen die Überfremdung des Abendlandes zu demonstrieren.
  • Foto: Bernd Thissen (dpa)
  • hochgeladen von Pia Jakob

Das Konzert einer Allgäuer Rechtsrock-Band in Belgien: Der Sänger kündigt dem Publikum ein Lied an „gegen die Menschen, die wir nicht mögen und die uns – die weiße Rasse – zerstören wollen“. Die Fans grölen daraufhin antisemitische Parolen und imitieren den Hitlergruß.

Der Kemptener Journalist Sebastian Lipp zeigt mit diesem Videoausschnitt, wie Konzerte in der rechten Szene ablaufen. „Dort geht es um deutlich mehr, als nur Hardrock-Musik hören“, sagt Lipp. Einschlägige Konzerte seien ein Mittel der Szene, ihre Ideologie zu verbreiten und Mitglieder zu werben.

Nathan Lüders von den Grünen Kaufbeuren organisierte den Vortrag. Das Interesse der Besucher war groß. Etwa 70 Kaufbeurer kamen im Hotel Hasen zusammen.
Rechte Symbolik und Straftaten finden sich auch in der Stadt: Beispielsweise Hakenkreuz-Schmierereien wie vor dem Kaufbeurer Rathaus oder am Sportplatz Oberbeuren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 06.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen