Dreharbeiten
Psychologin betreut Kinder bei den Aufnahmen zum Film Nebel im August des Irseer Autoren Robert Domes

Triste Anstaltskorridore und gefühlskalte Ärzte, Giftspritzen und ermordete Patienten, das alles in der Zeit des Nationalsozialismus - fürwahr kein Thema für Kinder. Aber genau die werden für die Verfilmung des Romans 'Nebel im August' gebraucht, bei dem es um die institutionalisierte Euthanasie und die Ermordung eines 14-Jährigen im Nationalsozialismus geht. <%IMG id='1388933' title='Euthanasie'%>

Deshalb war die Psychologin Katharina von Cranach bei den Dreharbeiten vor Ort: Die Eggenthalerin sollte die jungen Darsteller beim Umgang mit dem sperrigen Thema psychologisch betreuen. Seit Anfang Mai dieses Jahres wird das Buch 'Nebel im August' des Irseer Autoren Robert Domes verfilmt.

Ivo Pietzcker übernimmt die Rolle des Ernst Lossa. Der Berliner wurde 2002 geboren, ist also wie neun andere Schauspieler noch jugendlich - in solchen Fällen verlangt des Gewerbeaussichtsamt gemäß des Jugendschutzgesetzes besondere Fürsorge.

Autor:

Markus Frobenius aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019