Weltjugendtag
Pfarrjugend Germaringen bei den Tagen der Begegnung auf Ibiza

200 Pilger aus dem Bistum Augsburg, darunter auch 23 Jugendliche der Pfarrjugend Germaringen, verbrachten auf der Insel Ibiza die «Tage in den Diözesen» im Vorfeld des Weltjugendtages.

Besondere Elemente im Tagesablauf waren für die Jugendlichen das gemeinsame Morgen- und Abendgebet und die Feier der Heiligen Messe auf dem Berg oberhalb ihrer Unterkunft. << Bei den gemeinsamen Gebetszeiten ist neben dem Singen und Beten auch die Aussicht über die Insel wunderbar >>, sagt Johanna Fischer.

Traumhafte Strände

Die Teilnehmer lernten bereits ihre Gastgeber kennen und sie mussten sich daran gewöhnen, dass es Abendessen meistens nicht vor 22 Uhr gibt sowie während der Siesta, also von 12 bis 16 Uhr, kaum Menschen auf der Straße sind. Nach der Eröffnungsmesse in Ibizas Hauptstadt Eivissa mit Bischof Vicente ging es mit einer Lichterprozession hinauf zur Kathedrale.

Daran nahmen neben den deutschen Jugendlichen auch die französischen und kolumbianischen Gäste teil. Am nächsten Tag blieb Zeit für ein ausgiebiges Sonnenbad an traumhaften Stränden. Abends zogen dann mehrere Hundert Menschen über die Strandpromenade von Sant Antoni und beteten den Kreuzweg Jesu dem Sonnenuntergang entgegen. << Das war eine außergewöhnliche Art, den Kreuzweg zu beten, aber gleichzeitig ein Glaubenszeugnis von Hunderten Jugendlichen >>, meint Martin Kaufmann.

Und weiter: << Ich fand es einen mutigen Schritt von Bischof Vicente, vorbei an Strandbars und Partymeilen zu ziehen, doch die nicht mehr endende Menschenschlange machte diese Kreuzweg-Prozession zu einem einmaligen Erlebnis. Viele Menschen blieben stehen und beteten mit. >>

Inzwischen fuhren die Germaringer mit der Fähre zurück nach Valencia und dann weiter nach Madrid. Kaufmann: << Bis jetzt kann man schon sagen, dass die Spanier die Tage auf der Insel perfekt organisiert und geplant haben. Neben gemeinsamen Gebeten und Großveranstaltungen blieb auch viel Zeit, die Insel zu erkunden und vor allem das heiße Wetter zu genießen. >>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen