Jahresversammlung
Partnerschaftsverein Friesenried-North Walsham blickt auf ein besonderes Jahr zurück

Auf ein aktives Jahr blickte der Partnerschaftsverein Friesenried-North Walsham bei seiner Jahresversammlung zurück. Ein zentrales Ereignis war die Feier anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Freundschaft zu dem ostenglischen Ort, der nur wenige Kilometer von der Nordseeküste entfernt in der Grafschaft North Norfolk liegt. Zugleich wurde die 20-jährige offizielle Partnerschaft der Gemeinden gefeiert. Im jährlichen Wechsel besuchen sich die Ostallgäuer und die Engländer gegenseitig. Des Weiteren beschloss der Verein, Mitglied im neuen Förderverein der Grund- und Mittelschule Friesenried zu werden.

Vorsitzende Josefine Mader-Schedel gab einen umfangreichen Überblick über die Aktivitäten des Vereins in diesem Jahr. Heuer waren die Friesenrieder auf die Insel gereist. Als Geschenk anlässlich der 30-jährigen Freundschaft hatten die Vorstandsmitglieder Renate Grieshaber und Luggi Wolf ein Fotobuch mit zahlreichen Bildern erstellt. In North Walsham wurde die 33-köpfige Besuchergruppe sogar auf Deutsch begrüßt, was in England als etwas Besonderes gelten kann. Es folgte ein abwechslungsreiches Programm, das heuer auch nach London und Cambridge führte. Die Engländer verschenkten zum Jubiläum entsprechend gestaltete Polohemden.

Des Weiteren hatte der Partnerschaftsverein im Juli in Friesenried eine Jubiläumsfeier organisiert (wir berichteten). Er bietet heuer auch wieder Englischkurse an, die in der Friesenrieder Schule abgehalten werden. Nach dem Bericht der Vorsitzenden verwies Kassenwartin Brigitte Breuer auf einen positiven Kassenstand und wurde einstimmig vom Plenum entlastet.

Der Verein möchte sich in Zukunft wieder vermehrt dem Thema Mitgliedernachwuchs widmen. Auch aus diesem Grunde wurde beschlossen, Mitglied im neuen Förderverein der Grund- und Mittelschule Friesenried zu werden. Dann könnten Gelegenheiten entstehen, mit Eltern und Schülern in direkten Kontakt zu treten.

Im Jahr 2012 werden die Briten in Friesenried erwartet – und war in der Zeit vom 19. bis zum 24. Juli. Es hätten sich auch schon wieder eine ganze Reihe von Jugendlichen aus England angekündigt. Für diesen Zeitraum werden dann wieder Gastfamilien in Friesenried und Umgebung benötigt. (az)

Weitere Informationen zum Partnerschaftsverein gibt es unter Telefon (08347) 245 sowie im Internet unter www.vgem-eggenthal.de (unter Friesenried, Vereine). Wer möchte, kann auch noch bei den beiden laufenden Englischkursen (leichte und fortgeschrittenere Konversation) einsteigen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019