Trotz neuer Corona-Maßnahmen
Neugablonzer Hüttenzauber mit Eislaufbahn für Kids bleibt vorerst bestehen

Im Rahmen der seit Mittwoch geltenden Corona-Regelungen bleibt der Hüttenzauber mit der Kunsteisbahn in Neugablonz auf dem Bürgerplatz vorerst bestehen.
  • Im Rahmen der seit Mittwoch geltenden Corona-Regelungen bleibt der Hüttenzauber mit der Kunsteisbahn in Neugablonz auf dem Bürgerplatz vorerst bestehen.
  • Foto: Sylwia Pohl
  • hochgeladen von Svenja Moller

Im Rahmen der seit Mittwoch geltenden Corona-Regelungen bleibt der Hüttenzauber mit der Kunsteisbahn in Neugablonz auf dem Bürgerplatz vorerst bestehen. Die Eislaufbahn wurde am Mittwoch den 17. November eröffnet und soll planmäßig bis zum 4. Advent am 19.12.2021 in Betrieb bleiben. Kindern steht die Eislauffläche in der Zeit vom 17.11. bis einschließlich 19.12.2021, mittwochs bis sonntags, von 15 bis 20 Uhr kostenlos zur Verfügung.

Um die gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen zu gewährleisten und Infektionsrisiken zu minimieren, ist für Kinder über 12 Jahren und drei Monaten der Zutritt auf die Eisbahn nur mit einem gültigen Schülerausweis möglich, der die regelmäßige Schultestung belegt. Kinder unter 12 Jahren können die Eisbahn weiterhin ohne Nachweis nutzen.

Die angedachten Zusatzveranstaltungen wie die Eisdiscos, Autogrammstunden oder der Aktionstag der Freiwilligen Feuerwehr Neugablonz entfallen. Die Kunsteisbahn wird auch weiterhin von Verkaufsbuden umrahmt, die für ein gastronomisches Angebot sorgen. Alkoholausschank findet ab 25. November nicht mehr statt, da gemäß Allgemeinverfügung der Stadt Kaufbeuren ab diesem Zeitpunkt Alkoholkonsum insbesondere im Bereich Bürgerplatz und Neuer Markt untersagt ist.

Bitte beachten Sie, dass es auch kurzfristig zu Änderungen kommen kann. Überschreitet die Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz) den Wert von 1.000 werden der Betrieb der Eisbahn und das gastronomische Angebot eingestellt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen