Bundeswehr
Neues Regiment am Kaufbeurer Fliegerhorst: Erste Sanitäter rücken 2021 an

Der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (links) traf sich in Berlin mit dem Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner.
  • Der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (links) traf sich in Berlin mit dem Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner.
  • Foto: Büro Stracke
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, soll voraussichtlich im Jahr 2021 ein Vorauskommando der Sanität nach Kaufbeuren kommen. Dort sollen sie den Aufbau ihres neuen Regiments im Fliegerhorst vorbereiten. Der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) berichtete dies nach einem Gespräch über die konkreten Planungen mit dem Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner, heißt es in der AZ weiter.

Im Juli dieses Jahres hatte Generalinspekteur Eberhard Zorn erklärt, dass in Kaufbeuren ein neues Sanitätsregiment mit rund 1.100 Soldaten und eine Feldjägerkompanie mit rund 100 Aktiven stationiert werden soll. Die Unterstützung der Gebirgsjäger soll einer der Schwerpunkte des neuen Sanitätsregiments in Kaufbeuren werden. Eine Einsatz- und Ausbildungskompanie soll 2023 ihre Arbeit am Standort Kaufbeuren aufnehmen und die Ausbildung des Regiments übernehmen. Die ersten Sanitätskräfte in Kaufbeuren könnten dann ab 2027 für ihren Einsatz bereitstehen, erklärte Stracke gegenüber der AZ.

Fliegerhorst-Schließung vom Tisch: die Bundeswehr bleibt langfristig in Kaufbeuren

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 17.12.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen