Ausschreibung
Neues Konzept für Pforzener Friedhof

Der Pforzener Gemeinderat möchte im kommenden Jahr den Friedhof St. Valentin erweitern und die Friedhofsmauer neu bauen. Zudem ist ein Kunststoffspielfeld mit Laufbahn im Bereich der Grundschule geplant. Zusammen werden die beiden Projekte etwa 200.000 Euro kosten.

Einen verbindlichen Baubeschluss gab es in der jüngsten Sitzung noch nicht. Es gehe lediglich darum, mit einer Absichtserklärung die Grundlage für einen Förderantrag zu schaffen, erläuterte Bürgermeister Herbert Hofer.

Für die Sportstätten könne die Gemeinde mit einer Förderung zwischen 35 und 40 Prozent rechnen. Für das Friedhofsprojekt (die Kosten belaufen sich auf etwa 75.000 Euro) ist eine formgerechte Ausschreibung eines Architekten nötig.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 21.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen