Unterhaltung
Neues aus dem Kaufbeurer Geschichtenladen

Der Geschichtenladen Kaufbeuren präsentiert wieder seine Stadtgeschichten – Teil 1 wird am Sonntag, 16. Juli, ab 18 Uhr im Geschichtenladen von Frau Maierhof und Herr Wiedemann aufgeführt. Der zweite Teil folgt dann am Mittwoch, 19. Juli, ab 19.30 Uhr.

'Wenn ihr ganz genau hinhört, dann könnt ihr sie alle sprechen hören, die Türme der Altstadt', sagt Frau Maierhof. 'Alles Einbildung! Wussten Sie eigentlich, dass es in Kaufbeu­ren einen Zwei-Knopfturm gab?', ruft Herr Wiedemann.

Wichtiges, Spannendes und Abenteuerliches aus der Zeit, zu der der Kaiser die Stadt besuchte, erfahren die Besucher beim ersten Teil der Stadtgeschichten. Weder die Historie noch die Legenden kommen in der ganz eigenen Sicht, die Simone Dopfer und Thomas Garmatsch als Frau Maierhof und Herr Wiedemann auf die Stadtgeschichte haben, zu kurz.

Im zweiten Teil der Stadtgeschichten geht es um Legenden und Mythen im Allgäu – egal wo man steht und geht, man ist immer von ihnen umgeben. Kaum ein Steig, eine Wegkreuzung, ein Gewässer oder eine Ruine, die nicht von Spukgestalten und Geistern sowie ihren tragischen und wilden Geschichten bevölkert wäre.

Sogar die sonst unerschrockenen Geschichtenladenbetreiber Frau Maierhof und Herr Wiedemann werden eingefangen von den Erzählungen über kettenrasselnde Geister, glutäugige Schwarzpudel und Burgen, die mit Donnergetöse versinken.

Karten für die Stadtgeschichten gibt´s unter Telefon 0 83 41/8 18 48 bei der Kulturwerkstatt, der Buchhandlung Menzel, Engels Genussreich sowie Tabakwaren Engels und Häuserer

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019