Technisches Hilfswerk
Neuer Fußgängersteg am Mühlbachkanal in Hirschzell

Technisches Hilfwerk (Symbolbild)
  • Technisches Hilfwerk (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Gute Neuigkeiten für Fußgänger: Am Freitagnachmittag, den 24. Juli, wird das THW Kaufbeuren einen provisorischen Fußgängersteg über den Mühlbachkanal am Hirschzeller Wertachwehr - zwischen den südöstlichen Enden der Schelmenhofstraße und der Otto-Müller-Straße - errichten. Die Verkehrsfreigabe ist dann für die kommende Woche vorgesehen.

Der Fußgängersteg war unter anderem schon als Behelf an der Bahnüberführung Josefsthaler Straße und in Marktoberdorf im Einsatz. Die Frequentierung der Fußwegeverbindung soll als Entscheidungshilfe über die zukünftige Errichtung eines dauerhaften Bauwerks dienen. Der frühere Steg, der sich nicht im Besitz der Stadt Kaufbeuren befand, war nicht mehr verkehrssicher und musste deshalb gesperrt werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen