Flugsicherung
Neuer Fluglotsen-Campus in Kaufbeuren bald startklar

Christo hatte seine Finger nicht im Spiel, auch wenn es wie ein Werk des Verpackungskünstlers anmutet: das Hauptgebäude der KAT, mit Lochblech verkleidet. Rechts daneben ist eines der bereits fertiggestellten Unterkunftsgebäude zu sehen.
  • Christo hatte seine Finger nicht im Spiel, auch wenn es wie ein Werk des Verpackungskünstlers anmutet: das Hauptgebäude der KAT, mit Lochblech verkleidet. Rechts daneben ist eines der bereits fertiggestellten Unterkunftsgebäude zu sehen.
  • Foto: Mathias Wild
  • hochgeladen von Stephanie Eßer

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit wird an der Apfeltranger Straße eine lange Geschichte mit moderner Architektur und Ausstattung fortgeschrieben. Schon die Männer der ersten Stunde in der deutschen Flugsicherung wurden am Fliegerhorst geschult. Von 1957 an kümmerten sich Engländer und Amerikaner um die Ausbildung der militärischen Luftkontrolleure – damals noch mit kleinen Holzflugzeugen und auf Tischen gemalten Landebahnen. Heute setzt die KAT Akademie Allgäu der Deutschen Flugsicherung diese Tradition in zivil-militärischer Zusammenarbeit mit moderner digitaler Technik am Towersimulator fort – bald auf dem eigenen Campus, dessen Unterkunftsgebäude nun fertiggestellt wurden.

Bis die virtuellen Flieger in dem 24 Millionen Euro teuren Gebäudekomplex landen, ist es aber noch ein großer Schritt, wie Anja Blobel, Architekten bei der Deutschen Flugsicherung, bei einer Baustellenführung sagte. Im eigentlichen Schulungsgebäude haben derzeit noch die Handwerker das Sagen. „Wir befinden uns aber voll im Zeitplan“, sagt Blobel. Anfang Juli will das Mutterhaus auch dieses Hauptgebäude bezugsfertig an die KAT übergeben. Im August zieht dann der erst jüngst erneuerte Towersimulator vom Fliegerhorst auf der gegenüberliegenden Seite, wo derzeit noch ausgebildet wird, um. Die Einweihung des Campus ist im Herbst geplant.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 15.03.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Alexander Vucko aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019