Beleuchtung und Baulärm
Nachtbaustelle: Das erwartet die Oberbeurer in der Nacht auf Freitag

Von Donnerstag, 4. November, 22:00 Uhr, bis Freitag, 5. November, bis circa 02:00 Uhr wird die Wasserversorgungsleitung Zeißenbachweg (neues Baugebiet Salzstraße) auf die Versorgungsleitung in der Salzstraße angebunden.
  • Von Donnerstag, 4. November, 22:00 Uhr, bis Freitag, 5. November, bis circa 02:00 Uhr wird die Wasserversorgungsleitung Zeißenbachweg (neues Baugebiet Salzstraße) auf die Versorgungsleitung in der Salzstraße angebunden.
  • Foto: kalhh von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Von Donnerstag, 4. November, 22:00 Uhr, bis Freitag, 5. November, bis circa 02:00 Uhr wird die Wasserversorgungsleitung Zeißenbachweg (neues Baugebiet Salzstraße) auf die Versorgungsleitung in der Salzstraße angebunden. Für diesen Zusammenschluss wird der Hochbehälter Oberbeuren vom Netz genommen.

Um die Versorgung für den Stadtteil Oberbeuren trotzdem weiter aufrecht zu erhalten, erfolgen diese Arbeiten durch das Wasserwerk in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Zu dieser Uhrzeit ist mit einem verminderten Wasserverbrauch und geringer Wasserabnahme zu rechnen. Daher werden für die Haushalte keine Einschränkungen erwartet.

Auf Kosten und im Auftrag des Vorhabenträgers Schneider Konzeptbau werden derzeit die Erschließungsanlagen hergestellt. Das ausführende Unternehmen der Maßnahme ist die Firma Heer aus Pfronten. Mittlerweile wurde die Wasserleitung verlegt, auf die Dichtheit kontrolliert, gespült und mikrobiologisch untersucht. Deshalb kann die neue Leitung nun an das bestehende Netz in der Salzstraße angebunden werden.

Die Straßenbenennung im Zeißenbachweg hat der Stadtrat inzwischen beschlossen. Die Anwohner wurden von der Firma Heer über die anstehenden Baumaßnahmen informiert. Leider lässt sich Baulärm durch Fahrzeuge und Maschinen kaum vermeiden, auch eine entsprechende Beleuchtung der Baustelle wird die Nachtruhe voraussichtlich teilweise stören. Daher bittet die Stadt Kaufbeuren um Verständnis für die anstehenden Maßnahmen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ