Wiedereröffnung
Nach neunmonatiger Sanierung ist endlich das Naturbad in Osterzell wieder geöffnet

Neun Monate Schwerstarbeit liegen hinter den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern. Anfang Juni wurde zwar zum ersten Mal Wasser in das renovierte Osterzeller Freibad gelassen. Aber nun wurde feierliche Wiedereröffnung gefeiert. Alles begann mit einer E-Mail im Jahr 2012. <%IMG id='1392127'%>

Das Bad entspreche nicht mehr den DIN-Normen, hieß es darin. Doch schließen wollten die Osterzeller ihr Bad nicht so einfach. Sie beschlossen: Das Bad muss bleiben und gründeten den 'Förderverein Schwimmbad Osterzell', der aktuell 212 Mitglieder zählt.

'Angesichts einer Einwohnerzahl von circa 630 ist das ein tolles Engagement', sagt der erste Vorsitzende des Vereins, Bernhard Bucka. Viele Mitglieder kommen aber auch aus den umliegenden Dörfern. 'Sie nutzen unser Bad ebenfalls sehr gerne', berichtet er weiter. Mehr dazu lesen Sie in unserer Mittwochsausgabe.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen