Religion
Moschee-Debatte: Christliche Kirchen in Kaufbeuren fordern mehr Toleranz

In der aufgeheizten Debatte um die geplante Moschee im Kaufbeurer Norden melden sich nun auch die Vertreter der großen christlichen Kirchen in Kaufbeuren zu Wort.

Sie stellen den Respekt vor der Religionsfreiheit in den Mittelpunkt einer gemeinsamen Erklärung, die von Pfarrerin Britta Gamradt (Dreifaltigkeitskirche), Pfarrer Sebastian Stahl (Christuskirche), Pfarrer Bernhard Waltner (Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren) nebst Patoralteam sowie Diakon Markus Stutzenberger (alt-katholische Christi Himmelfahrtskirche) unterzeichnet ist.

Was die Geistlichen zu ihrem Schritt bewogen hat, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 03.06.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Alexander Vucko aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019