Entlassfeier
Mittelschule Germaringen verabschiedet Absolventen

'Auf den Weg machen' lautete das Thema des Abschlussgottesdienstes, der von Pfarrer Dr. Joachim Gaida für die Absolventen der Mittelschule Germaringen zur Einstimmung der Abschlussfeier gehalten wurde. Die Schüler der 10. Klasse gestalteten diesen Gottesdienst mit themenbezogenen Geschichten, Liedern und Texten. Die musikalische Umrahmung übernahmen die vier Abschlussschüler Tobias Pschenitza, Johannes Wilhelm, Matthias Lang und Alexander Gossner und die Solosängerin Tabea Posselt unter der Begleitung von Musiklehrer Achim Jung.

Ein abwechslungsreiches Programm hatten die Schüler der M10 für die Gäste der Abschlussfeier zusammengestellt. Klassensprecher Matthias Lang begrüßte alle Lehrer, Angehörige und Vertreter aus dem Schulverband und führte durch das Programm.

Schulleiter Josef Kreuzer ging darauf ein, dass diese M 10 die zwölfte Abschlussklasse in Germaringen gewesen sei, aber die erste der offiziellen 'Mittelschule'.

Zur Unterhaltung trug auch das Spiel 'Schlau wie die M10' bei, bei dem zwei Teams aus dem Kollegium ihr schulinternes Wissen unter Beweis stellen mussten.

In einem Rückblick auf die vergangenen zwei Schuljahre stellte Klassensprecher Matthias Lang die intensive Berufsvorbereitung, verschiedene Projekte, Theaterfahrten und die Fahrt nach Freiburg vor. Tabea Posselt und Nancy Halletz moderierten die Fotopräsentation rund um die Abschlussfahrt nach Kroatien.

Die Schul- und Klassensprecherin Stefanie Ammersinn übernahm die Abschlussrede, in der sie den guten Zusammenhalt in der Klasse heraushob. Sie bedankte sich dabei auch im Namen der Mitschüler bei allen Lehrern und Eltern für die intensive Unterstützung auf dem zurückliegenden Bildungsweg. Vor der Zeugnisvergabe blickte Klassenlehrerin Brigitte Weisenbach auf 'ein Stück Weg, das euch geprägt hat' zurück.

Als Anerkennung für die besten Prüfungsergebnisse und großes soziales Engagement übergab Konrektorin Marianne Schmitt den Schülern Nancy Halletz (1,78), Stefanie Ammersinn (1,89), Marina Seidel (1,89), Tabea Posselt (Schülerfirma) und Alexander Gossner (Schülerfirma) Geschenkgutscheine.

Die Klassensprecher bedankten sich bei den Lehrern mit verschiedenen Präsenten.

Weitere Abschlussfeier

Auch für die Mädchen und Buben der neunten Regelklassen der Mittelschule ging die Schulzeit zu Ende. Unter dem Motto 'Alles hat ein Ende' wurden sie verabschiedet. Auch die Elternbeiratsvorsitzende Franziska Navrotzki sprach Grußworte.

Als Schulbeste wurden Matthias Fasching und Christian Demmler geehrt. Für ihren Einsatz als Streitschlichter bekamen auch Martin Meier und Jonas Nawrotzky Auszeichnungen. Vor der Übergabe der Zeugnisse wünschten die Klassenlehrer Berndt Sonntag und Christian Huber den Schülern alles Gute auf deren weiteren Weg.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen