Veranstaltung
Mit dem Viehscheid in Apfeltrang endet die Saison auf den Alpen

Alphorntöne erklingen vor dem Landgasthof Hubertus. Die Rinder von der Apfeltranger 'Schrofenstein Alpe' durchqueren am Sonntag in einem kleinen Zug das Dorf. Sie sind wohlbehalten zurück von ihrer Sömmerung.

Angeführt werden die 39 übrigen Tiere von Kranzrind Carina. Auch sechs Ziegen sind mit dabei. Trotz Regenwetters stehen gut gelaunten rund 400 Besucher am Straßenrand und empfangen die Tiere zurück im Dorf. Jung und Alt kommen zusammen, um den traditionellen Viehscheid mitzuerleben, den es in Apfeltrang seit 2009 gibt.

Die Rinder werden durch den Ortskern getrieben und kehren daraufhin wieder zum Landgasthof Hubertus zurück. Eine Besucherin erzählt, dass sich der Viehscheid in Apfeltrang zu einem schönen Dorffest entwickelt hat.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen