Verkehr
Mehrkosten für Zufahrt zum Baugebiet Oberer Anger in Grünenbach

Kleines Wohngebiet, große Wirkung: Nur sieben Grundstücke erschließt die Straße 'Oberer Anger' in Grünenbach. Dass die zunächst als Provisorium gebaute Baustellen-Zufahrt auf die Staatsstraße 1318 nun dauerhaft bestehen bleibt, kostet die Gemeinde einen Betrag im 'unteren fünfstelligen Bereich', sagt Bürgermeister Markus Eugler.

Denn für diesen Fall forderte das Staatliche Bauamt eine Links-Abbiegespur von der Staatsstraße in das Wohngebiet hinein. Dennoch hat sich der Gemeinderat mehrheitlich für eine dauerhafte Öffnung der Zufahrt ausgesprochen.

Als vor drei Jahren oberhalb das Gebiet 'Oberer Anger' geplant wurde, stimmte das Staatliche Bauamt einer weiteren Ausfahrt auf die Staatsstraße nur für die Zeit der Bauphase zu und verknüpfte das mit der Auflage, dass die Gemeinde für die Mehrkosten einer Links-Abbiegespur aufkommen müsse, sollte die Zufahrt dauerhaft bestehen bleiben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 19.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen