Renaturierung
Mehr Freiheit für den Märzenbach in Kaufbeuren

Der Märzenbach soll künftig wieder so fließen, wie es dem natürlichen Gewässerverlauf entspricht – zumindest auf einem Teilstück von 150 Metern im Bereich der Fußgängerbrücke an der Apfeltranger Straße im Kaufbeurer Süden. Dort beginnen nun die Arbeiten, um den Märzenbach aus seiner jetzigen Struktur zu befreien.

Derzeit fließt der Bach in diesem Bereich in einer strukturarmen, geradlinigen Rinne ohne besonderen ökologischen Wert. Im Zuge der Renaturierung soll das Gewässer nun mehr Platz und Elemente bekommen, die eine natürliche Gewässerentwicklung anstoßen könnten. Eine Betonschwelle im Bachbett unweit der Fußgängerbrücke wird dazu entfernt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der MIttwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 03.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen