Heute ist Tag der Seltenen Erkrankungen
Mehr Aufmerksamkeit für die "Seltenen"

2Bilder

Nicht nur zufällig wurde der letzte Tag des Februars zum "Rare Disease Day" bestimmt, dem Tag der Seltenen Erkrankungen.  Selten wie ein Schaltjahr sind seltene Krankheiten nicht, sondern NOCH VIEL SELTENER: In Deutschland sind gut 4 Millionen Menschen von einer dieser über 6000 Krankheiten betroffen. In der EU gilt eine Erkrankung als selten, wenn maximal 5 von 10 000 Menschen von ihr betroffen sind.

Das Tragische daran: Rechnet man das um, ergibt sich pro Krankheit nur eine geringe Patientenzahl, zu gering, um eine interessante Zielgruppe für die Pharmaindustrie zu sein. Deshalb wird hier noch zu wenig investiert und geforscht.

Weil diese meist angeborenen Krankheiten (80 %) fast durchweg sehr spät diagnostiziert werden, haben die meisten Betroffenen zudem einen schlimmen Leidensweg hinter sich, ehe die Behandlung endlich startet.
Am heutigen Tag der Seltenen Erkrankungen machen viele Patientenorganisationen mit Aktionen auf das Thema aufmerksam. Jeder Interessierte kann sich übrigens beteiligen und ein Zeichen setzen, indem er ein Selfie mit dem "RareDiseaseDay"-Logo in den sozialen Medien postet.

Mehr Informationen für Interessierte zum Beispiel bei Achse e. V.: http://www.achse-online.de/de/

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ