Krankheit
Masernfall in Kaufbeuren: Kinobesucher sollten Impfschutz überprüfen

Symbolbild.

In Kaufbeuren ist ein Masernfall bekanntgeworden. Die betroffene Person hat laut Gesundheitamt Ostallgäu in einem "ansteckungsfähigen Zeitraum für Masern" das Kinoplex Corona in Kaufbeuren besucht. Jeder, der am Samstag, den 18. Januar, ab circa 22 Uhr im Kaufbeurer Kino war, sollte auf Empfehlung des Gesundheitsamt dringend seinen Masern-Impfschutz überprüfen. 

Bei unvollständiger oder fehlender Impfung sollten Betroffene mit dem Hausarzt Kontakt aufnehmen. Für Fragen steht das Gesundheitsamt Ostallgäu unter der Telefonnummer 08342 911-623 zur Verfügung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020