Gericht
Mann (26) schlägt in Kaufbeuren Disco-Gast nieder und tritt ihm gegen den Kopf: 14 Monate Haft

Es war eine brutale Attacke, die der medizinische Gutachter im Strafprozess vor dem Schöffengericht als „potenziell lebensgefährlich“ einstufte: Ein 26-jähriger Disco-Besucher schlug im Januar 2018 in Kaufbeuren einen anderen Gast mit der Faust nieder und trat dann auch noch nach. Wie oft, ließ sich jetzt nicht klären. Das Gericht ging von mindestens einem Tritt gegen den Kopf aus. Der 27-jährige Geschädigte erlitt unter anderem eine Platzwunde an der Stirn. Er war damals als völlig Unbeteiligter bei einem Streit zwischen die Fronten geraten.

Der Angeklagte leugnete die Tat und erklärte sinngemäß, es sei nichts gewesen. Das Gericht hatte aufgrund der Beweislage keine Zweifel an seiner Schuld und verurteilte ihn wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Haftstrafe von einem Jahr und zwei Monaten. Die Entscheidung ist nicht rechtskräftig.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 06.03.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019