Viehscheid
Maierhöfen feiert Viehscheid 2012

Rund 200 Tiere werden am Samstagmittag gemeinsam mit ihren Hirten in Maierhöfen eintreffen. Eine Strecke von über 30 Kilometern legt der Zug von den Alpen am Hochgratgebiet bis in die Argentalgemeinde zurück.

Der Alpabtrieb mit Viehscheid- und Heimatfest am kommenden Wochenende, 14. bis 16. September zählt zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender der Gemeinde Maierhöfen.

Zum 42. Mal ziehen die Hirten und Tiere in diesem Jahr feierlich ins Tal. Gegründet hat den Viehscheid 1970 Rudolf Holzer.

Los geht es am Freitagabend mit der Party- und Stimmungsband Barfuss im Festzelt. Am Samstag folgt der Alpabtrieb. Gegen 12 Uhr werden die rund 200 Tiere mit ihren Hirten und Treibern, begleitet von imposanten Schellen- und Glockenklängen, in der Argentalgemeinde erwartet.

Unter anderem die Alphornbläser und die Musikkapelle Maierhöfen empfangen den Zug und begleiten ihn zum Scheidplatz.

Weil heuer leider zwei Tiere verunglückt sind, sind beim Alpzug nur zwei Kranzrinder und ein geschmücktes Kalb dabei, sagt Alpmeister Herbert Mader, der dieses Amt seit acht Jahren inne hat.

Bereits ab 10 Uhr spielt im Festzelt die Musikkapelle und der Krämermarkt sowie die Fahrgeschäfte im Vergnügungspark sind ebenfalls ab 10 Uhr geöffnet.

Um 20 Uhr beginnt im Festzelt der große Allgäuer Heimatabend mit dem Trachtenverein Ibergler Maierhöfen mit buntem Programm und der Musikgruppe Allgäu-Feager – moderiert von Xaver Mader.

Das Heimatfest beginnt am Sonntag um 9 Uhr im Zelt mit einem Festgottesdienst, zelebriert von Pfarrer Werner Karl Badura und Diakon Fidelis Keck und mit gestaltet von der Jodlergruppe aus Hellengerst. Anschließend spielt die Musikkapelle Maierhöfen zum Frühschoppen.

Ab 12.30 Uhr findet das Kinderfest mit Wettspielen auf dem Festplatz, organisiert von Schützenverein Maierhöfen, statt. Für die Kinder stiftet der Viehscheid-Verein Maierhöfen Freikarten für die Fahrgeschäfte, sagt Vorsitzender Thomas Holzer.

Im Unterhaltungsprogramm sorgt ab 14 Uhr im Zelt die Musikgruppe D’Holzschuah für Stimmung.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019