Special Fußball SPECIAL

Tiergeschichten
Lottis Vorfahren: Die Ungeheuer aus dem Sommerloch

Am 5. August tauchte eine Geierschildkröte im Oggenrieder Weiher von Irsee auf - und wurde bislang nicht gefunden. Einige Menschen bezweifeln deshalb ihre Existenz. Doch die Ungeheuer sind real.

Denn seit 1990 geisterten elf Monster durch die vermeintlichen Sommerlöcher. Einige davon traten aber gleichzeitig zu Fußballgroßereignissen auf - mithin kann von einem Sommerloch keine Rede sein, zumal die Folgen dieser Zusammentreffen desaströs waren. Das fing harmlos an, als 1990 das widerborstige Flusspferd Elsbeth in die Pegnitz flüchtete, denn das war schon nach der WM in Italien.

1994 tauchte Kaiman Sammy während der WM in den USA Anfang Juli in einem Baggersee bei Dormagen auf. Das gerade mal dackelgroße Tier störte gewaltig.

Mehr über die "Vorfahren" der Schildkröte Lotti im Oggenrieder Weiher finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 09.10.2013 (Seite 26).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen