Brand
Lok brennt bei Biessenhofen aus: Rund 300.000 Euro Sachschaden

8Bilder

Eine Diesellokomotive, die auf der Bahnstrecke von Kempten nach Kaufbeuren – ohne Waggons – unterwegs war, ist am Mittwochmittag nahe des Bahnhofs in Biessenhofen (Ostallgäu) in Brand geraten und komplett ausgebrannt.

Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt, die Schadenshöhe beträgt nach Angaben der Bundespolizei rund 300.000 Euro. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Allerdings waren die Bahnstrecken Kempten-Kaufbeuren und Marktoberdorf-Füssen zwischen 11.50 und 12.45 Uhr für eine gute Stunde gesperrt, und die Bahn setzte dort Schienenersatzverkehr ein. Auch im Laufe des Nachmittags kam es auf den betroffenen Bahnstrecken noch zu Verspätungen.

Bei dem Einsatz zur Sicherung der Unfallstelle war gestern ein Großaufgebot von Polizei (insgesamt drei Streifen von Landes- und Bundespolizei) und Freiwilliger Feuerwehr (vier Fahrzeuge) vor Ort in Biessenhofen. 'Insgesamt 50 Feuerwehrler' aus Biessenhofen, Ebenhofen und Altdorf kümmerten sich um den Brand, berichtete Jeannine Geißler von der Pressestelle der Bundespolizei in Rosenheim.

Mehr über den Brand erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 12.06.2014 (Seite 32).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen